Anfragen +39 348 70 64 156

Großglockner Stüdlgrat

Klettergenuss in luftiger Höhe

Erreicht man vom Kalser Tal die Anhöhe des Lucknerhauses sticht einem der pyramidenförmige Gipfel des Großglockners 3.798m sofort ins Auge. Neben dem Normalweg bieten sich am Glockner noch einige atemberaubende Grat-Touren an.

Eine reine Genusstour im allerbesten Fels ist der Südwestgrat - Stüdlgrat, benannt nach dem Erstbegeher Johann Stüdl. Von der Stüdlhütte erreicht man bequem in 1,5 Stunden den Einstieg. Danach folgen noch gut 400 Höhenmeter Gratkletterei in vorwiegend II und III Schwierigkeitsgrad, wobei die schwierigsten Stellen durch fixe Seilsicherungen entschärft sind. Am prächtigen Gipfelkreuz des Glockners kommt Zufriedenheit, Freude und sicherlich auch ein wenig Stolz auf die eigene Leistung auf.

Termine
Juli - September (auf Anfrage)
Teilnehmerzahl
1-2 Personen
Anforderungen
Kondition für Gehzeiten von 8-10 Stunden, sicherer Umgang mit Steigeisen und Pickel, Kletterstellen im Schwierigkeitsgrad II bis III +
Preis
1 Person 590,00 € | 2 Personen 350,00 €
Unvergessliche
Momente
schenken?
Gutschein schenken